Plug & Bank: Wie eine neue Kernbankenplattform eine Digitalbank für die Expansion rüstet


Die Bankenbranche hat eine bemerkenswerte Evolution durchgemacht. Von traditionellen Filialen bis zur Einführung von Banking-as-a-Service (BaaS) und Platform-as-a-Service (PaaS) haben Finanzinstitute eine transformative Reise unternommen, um den dynamischen Anforderungen heutiger Verbraucher gerecht zu werden.

Trotz dieser Revolution stehen viele Finanzinstitute vor einer Reihe von entscheidenden Herausforderungen. Vor allem die anhaltende Präsenz veralteter Kernbankensysteme stellt eine Challenge dar. Diese behindern nicht nur die nahtlose Integration modernster Technologien, sondern führen auch zu ineffizienten Prozessen und steigenden Betriebskosten.

Erkunden Sie mehr über Synpulses «Plug & Bank», um tiefere Einblicke in den Hintergrund dieser innovativen Lösung zu erhalten, die Finanzakteuren durch die Integration von fortschrittlicher Technologie und robusten Sicherheitsmaßnahmen ein nahtloses Bankerlebnis bietet.

Werfen wir einen Blick auf die Kernherausforderungen, welche die Zukunft des Finanzsektors prägen werden:

  • Veränderte Kundenbedürfnisse

Die begrenzte Funktionalität beschränkt die Einführung innovativer Dienstleistungen wie Echtzeit-Zahlungen und personalisierte Kundenerfahrungen. Die mangelnde Skalierbarkeit, hohe Wartungskosten und Integrationshürden erschweren es den Banken, mit der sich schnell verändernden Branche Schritt zu halten. Kundenerwartungen steigen und ein nahtloses, digitales Kundenerlebnis wird immer wichtiger.

  • Inflexibilität bestehender Systeme

Die vorhandenen Systeme, sind nicht ausreichend flexibel und skalierbar, um die Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen zu ermöglichen. Die Architektur und zugrundeliegende Technologie des Systems können sich nicht agil an sich verändernde Geschäftsanforderungen und Marktdynamiken anpassen. Darüber hinaus geht das technologische Wissen zu den Altsystemen Schritt um Schritt in Rente. Es entsteht ein operatives Risiko.

  • Begrenzte Unterstützung bei der Expansion in neue Länder

Bestehende System sind in erster Linie für die lokalen Märkte ausgerichtet. Eine Expansion mit neuen Produkten in neue Märkte ist oft mit sehr hohem Implementierungsaufwand verbunden. Die Ausweitung des Geschäfts in neue Länder ist mit regulatorischen und Compliance bezogenen Herausforderungen verbunden, die von Altsystemen nicht abgedeckt werden können.

Mit all diesen Herausforderungen sah sich auch die paybox Bank konfrontiert und entschied sich, ihr bisheriges Kernbankensystem durch eine zukunftssichere Banking-as-a-Service (BaaS) Plattform abzulösen. Die Fallstudie beschreibt, welche Anforderungen die Bank hatte und wie sie mit der Synpulse «Plug & Bank» Plattform den idealen Partner gefunden hat, der einerseits das bestehende Geschäft vollständig abdeckt und darüber hinaus flexibel erweiterbar ist, um die ehrgeizige Expansion der Bank zu stemmen.

Entdecken Sie wie «Plug & Bank» digitale Banken auf operative Exzellenz vorbereitet!

Tauchen Sie ein in unsere Fallstudie, die auf einem Projekt mit unserem Kunden paybox Bank basiert. Erhalten Sie aus erster Hand Einblicke, wie «Plug & Bank» die spezifischen Herausforderungen der Bank gemeistert hat und sie auf den Weg zu nachhaltigem Wachstum geführt hat.

🔍 Was im vollständigen Artikel behandelt wird:

  1. Anforderungen an die neue Plattform: Tauchen Sie ein in die ausschlaggebenden Überlegungen der paybox Bank bei der Auswahl einer neuen Kernbankenlösung. Erforschen Sie die Notwendigkeit zukunftsfähiger Technologie, Skalierbarkeit, Einhaltung lokaler Vorschriften und mehr.
  2. Implementierung von «Plug & Bank»: Folgen Sie dem Schritt-für-Schritt-Prozess, wie die paybox Bank in Zusammenarbeit mit Synpulse nahtlos zur Plug & Bank-Plattform übergegangen ist. Von der Auswahl des Anbieters über Anpassung und Konfiguration, Datenmigration, Tests, Schulungen bis zur Unterstützung nach der Implementierung.
  3. Vorteile und Ergebnisse: Entdecken Sie die greifbaren Vorteile, welche die paybox Bank durch die Implementierung von «Plug & Bank» erzielt hat. Von verbesserter Flexibilität und operativer Effizienz über erhöhte regulatorische Einhaltung bis zur globalen Expansion erfahren Sie, wie diese Plattform Ihre Bank revolutionieren kann.
  4. paybox Bank und Synpulse: Entdecken Sie die Erfolgsgeschichte von paybox Bank und Synpulse und gewinnen Sie Einblicke, wie diese Partnerschaft die Position der paybox Bank im digitalen Bankensektor gestärkt hat.

Laden Sie den Artikel jetzt herunter und starten Sie die Reise der Bankentransformation mit «Plug & Bank» von Synpulse.

paybox Bank und Synpulse

paybox Bank ist eine Bank mit Hauptsitz in Wien. Sie steht zu 100 % im Eigentum der A1 Telekom Austria AG und gehört so zur Telekom Austria Gruppe. Als digitale Bank bietet sie Payment Lösungen für Privat- und Firmenkunden an. Ihr Produkt „paybox – zahl’s mit dem Handy“ war ein Vorreiter der mobile Payment Lösungen und wird täglich in Österreich genutzt.

Synpulse ist eine global aufgestellte Beratungsboutique. Mit 25 Jahren fundierter Branchenkenntnis im Finanzdienstleistungssektor schafft Synpulse für seine Kunden Mehrwerte über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg. Von der Strategie, über die Umsetzung und dem laufenden Betrieb innovativer Lösungen transformiert Synpulse das Geschäft seiner Kunden. Mit der neusten «Plug & Bank» Plattform hat Synpulse eine Gesamtlösung für Banken, Vermögensverwalter und Fintechs geschaffen.

Entdecken Sie, wie Ihre Bank durch die Implementierung von «Plug & Bank» diese Vorteile und mehr erzielen kann. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, Ihre Institution in ein dynamisches, effizientes und rechtskonformes Kraftwerk zu verwandeln.

Kontaktieren Sie uns jetzt, um zu erfahren, wie «Plug & Bank» Ihre Banking-Zukunft in Schwung bringen kann!


Unsere Experten