Region wählen:
Sprache wählen:
Deutsch

Synpulse eröffnet neues Büro in Genf

Neben seinem Hauptsitz in Zürich, eröffnet Synpulse mit dem Standort in Genf seine zweite Niederlassung in der Schweiz und ist nun auch im zweitgrößten Finanzzentrum der Schweiz lokal vertreten.

Für Synpulse ist die französischsprachige Schweiz ein Erfolg versprechender Wachstumsmarkt. Die Eröffnung der neuen Niederlassung in Genf steht ganz im Zeichen der langfristigen Wachstumsstrategie des Unternehmens, die nicht nur auf globaler, sondern auch nationaler Ebene weiter vorangetrieben wird. Das Büro in Genf wird sich zunächst auf Banking Services konzentrieren. Kernthemen sind dabei Regulatory & Compliance, Digitalization und Operational Excellence. Synpulse betreut bereits einige Kunden in der Romandie. Mit dem zentral am Bahnhof Cornavin gelegenen Büro, wird die räumliche Nähe zu diesen deutlich verkürzt.

«Für uns als Schweizer Unternehmen, das auf den Bereich Finanzdienstleistungen spezialisiert ist, war die Eröffnung eines Büros in Genf der nächste logische Schritt. Das neue Büro stärkt nicht nur die Kommunikation mit unseren Kunden vor Ort, sondern steht auch exemplarisch für unser Bestreben an möglichst allen zentralen Finanzplätzen der Welt unsere Expertise anzubieten», sagt Daniele Abbruzzese, Associate Partner bei Synpulse und Managing Director Genf.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×