M und A-Integration

Der erste Schritt bei einer M und A-Integration oder Fusion besteht darin, dass sich Ihr Team auf eine Strategie einigt. Dazu gehören die Richtung der Integration, Ziele, Risiken, Prioritäten, Leistungskennzahlen, Annahmen, Endzustände, nicht verhandelbare Punkte und der Umfang, in dem das Zielunternehmen integriert werden soll. Bei einigen Formen von Fusionen und Übernahmen spielt die Integration eine größere Rolle als bei anderen, und sie ist in einigen Funktionen relevanter als in anderen, je nach dem Grundgedanken des Geschäfts. Gemeinsam klären und definieren wir das zukünftige Betriebsmodell des Zielunternehmens.


Fragen Sie sich selbst

  • Haben Sie die Details der Nach der Integration in der -vor dem Abschluss und Abschluss Phase ausreichend bedacht und vorbereitet?

  • Sind Sie in der Lage, die beim Abschluss angekündigten Ziele in die Tat umzusetzen?

  • Haben Sie die mit den Aufsichtsbehörden vereinbarten Meilensteine und die Integrationsrisiken unter Kontrolle?

  • Wie straffen und optimieren Sie die gemeinsame Organisation, Prozesse, Produkte und IT-Architektur, um die Ziele zu erreichen?

  • Wie halten Sie die Aufmerksamkeit des Managements für die nach der Integrationsaktivitäten aufrecht, wenn die Transaktionsphase abgeschlossen ist?

Was Sie von uns bekommen werden:

  • Verminderung der Integrationskosten und -risiken

  • Identifizierung und Realisierung von Redundanzen

  • Strukturierter und nachvollziehbarer Integrationsplan und Änderungsmanagement

  • Minimierung der Geschäftsunterbrechung während der Integrationsphase
Scroll Down

Unser Ansatz

  • Fokus auf Integrationsbereiche

    Bestimmen Sie die Integrationsbereiche, auf die Sie sich während des Übergangs konzentrieren wollen, je nach Art des Geschäfts Vermögenswert vs. Entität) und der Art des Geschäfts.

  • Geschäftliche und betriebliche Lücken

    Bewertung der Unterschiede zwischen den Geschäfts- und Betriebsmodellen der beiden Unternehmen, um die Lücken zu ermitteln, die in der Integrationsphase geschlossen werden müssen.

  • Gemeinsames Zielbetriebsmodell

    Definieren Sie den Zielzustand in einem gemeinsamen Zielbetriebsmodell, das die Grundlage für die detaillierte Integrationsplanung bildet.

  • Ansatz für die Integration

    Schätzen und planen Sie die Integration, führen Sie eine Bewertung der Integrationsrisiken durch und starten Sie das Integrationsprogramm.

  • Optimierungsprogramm

    Bestimmen Sie Synergien für ein anschließendes Optimierungsprogramm, um das integrierte Geschäft zu straffen und so den Deal in ein profitables Wachstum zu verwandeln.

Scroll Down

Lassen Sie sich von unseren neuesten Erkenntnissen inspirieren

Lassen Sie uns in Kontakt treten

  • Questionmark

    1. Nennen Sie uns Ihren Bedarf

  • Hi

    2. Treffen Sie uns

  • Check

    3. Erhalten Sie ein maßgeschneidertes Angebot

Es werden Cookies für Ihren Komfort und zur Analyse bei der Benutzung dieser Webseite verwendet. Wenn Sie diese Seite weiter benutzen akzeptieren Sie unsere Cookie Einstellungen.