Region wählen:
Sprache wählen:
Hamburg - Deutsch

Digital Transformation

Digitale Transformation wird oft als dritte Stufe der digitalen Technologienutzung bezeichnet (nach «Digital Usage» und «Digital Competence»). Sie umfasst mehr als nur ein Set isolierter technologiebasierter Veränderungen und muss als generelle strategische Denkweise angesehen werden. Synpulse unterstützt Kunden, diesen Megatrend zu verstehen und notwendige Managementmaßnahmen abzuleiten.

Kontakt

«Über das allgemeine Veränderungspotenzial der Digitalisierung wird im Markt intensiv gesprochen. Dank unserer Branchen- gepaart mit Outside-In-Perspektiven über Märkte und Finanzindustrien hinweg, erarbeiten wir mit unseren Kunden konkrete Handlungsfelder und setzen diese erfolgreich um. So wird Digitalisierung von der Gefahr zur Chance.»

  • Ingo Muschick
  • Silvan Stüssi
  • Dr. Dominik Langer
Ingo Muschick
Partner
ingo.muschick@synpulse.com
 Ingo Muschick
Silvan Stüssi
Partner
silvan.stuessi@synpulse.com
 Silvan Stüssi
Dr. Dominik Langer
Associate Partner | Head of Competence Center Digital Transformation
dominik.langer@synpulse.com
Dr. Dominik Langer

Digital Business Model

Digitalisierung verändert unsere Geschäftswelt – Kunden werden stärker befähigt, Prozesse digitalisiert und Geschäftsmodelle müssen angepasst werden, um Wettbewerbsvorteile zu sichern.

Es gibt kaum eine Industrie, in der man die Auswirkungen von aktuellen und künftigen Technologie Hypes, wie Digitalisierung, Big Data oder dem Internet of Things (IoT) nicht spürt. Diese Themen bieten Chancen für neue Geschäftsmodelle, neue Kunden und interne Optimierung. Gefahren wie neue Konkurrenten und verändertes Kundenverhalten und –erwartungen können in lukrative Möglichkeiten umgewandelt werden.

Die Auswirkungen sind bei Versicherern in allen Bereichen zu sehen: Lebens-, Sach-, Rück- und Krankenversicherung.
Neue Geschäftsbereiche entstehen wo Digitalisierung neue Geschäftsmodelle ermöglicht. Beispielsweise Uber oder AirBnB erfordern spezialisierte Versicherungen und Klärung von neuen Haftungsfragen. Gleichzeitig wird das traditionelle Geschäft transparenter. Basierend auf bestehenden Konzepten entwickeln Startups neue Ansätze. Digitalisierung ermöglicht auch neue Produkte, die den Lebensstil der Kunden ansprechen oder Big Data zunutze machen (z. B. Wearables, Telematik).

Digitale und innovative Geschäftsmodelle sind beispielsweise:

  • Neue Betriebsmodelle (White labelling, Outsourcing, alternative Vertriebskanäle, D2C Sales, etc.)
  • Datengetriebene Versicherungsanalytik (Big data, IoT)
  • Telematik (Echtzeit- & Verhaltensdaten)
  • UW Tools zur Risikoanalyse
  • Externe Partnerschaften

Verbraucher nutzen vermehrt Self-Service und verlangen nach mehr Vollmacht und direkten Lösungen. Auch der Weg von der Informationssuche bis zum Online Versicherungsabschluss wird immer digitaler.

Jetzt ist die richtige Zeit, um die Hype Themen für Ihr Geschäft zu operationalisieren und den Erfolg von morgen zu sichern. Synpulse unterstützt Sie mit fundierter Expertise und Erfahrung in:

  • Erarbeitung von Strategien und Handlungsfeldern
  • Umsetzung der aus der Strategie abgeleiteten Maßnahmen und Prototypen
  • Begleitung der digitalen Transformation der Organisation

Die digitale Transformation der gesamten Wertschöpfungskette erfordert ein Umdenken des traditionellen Geschäftsmodells der Versicherer. Künftiger Erfolg hängt von der Fähigkeit hierzu ab.

Dr. Dominik Langer
Associate Partner | Head of Competence Center Digital Transformation
dominik.langer@synpulse.com
Dr. Dominik Langer

Health Telematics

Im Gesundheitswesen gibt es viele Situationen, wo effektiver oder effizienter gehandelt werden könnte, wenn die richtigen Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung stünden. Wir kennen uns im Gesundheitswesen und mit aktuellsten technologischen Entwicklungen bestens aus und können Sie beim Identifizieren und Realisieren gesundheitstelematischer Anwendungen ideal unterstützen.

Herausforderungen

Das Gesundheitswesen steht vor wesentlichen Herausforderungen:

  • Überalterung, Zivilisationskrankheiten und neue Behandlungs-methoden steigern den Kostendruck. Wichtig sind daher neue Dienstleistungen und Produkte, welche die Eigenverantwortung des Einzelnen fördern und so präventiv wirksam sind.
  • Abläufe im Gesundheitswesen werden immer daten- und informationsintensiver. Wichtig ist daher eine Orchestrierung der beteiligten Akteure sowie maschinelle Unterstützung beim Austauschen, Integrieren und Interpretieren anfallender Daten.
  • Versicherte und Patienten werden anspruchsvoller und erwarten beispielsweise, dass sie mit Versicherern und Leistungserbringern rund um die Uhr und möglichst digital interagieren können.

Ihr Nutzen

Telematische Lösungen sind zentral, wenn Sie als Versicherer oder medizinischer Leistungserbringer die obengenannten Herausforderungen angehen wollen. Durch Produkte und Dienstleistungen mit telematischen Komponenten schaffen Sie:

  • Mehrwert für Ihre Kunden oder Patienten und echte Differenzierung gegenüber Ihrer Konkurrenz;
  • eine kundenfreundlichere Abwicklung sowie Minimierung oder gar Vermeidung von Kosten;
  • diverse Möglichkeiten Daten zu erfassen, Akteure miteinander zu vernetzen und ihnen kontextabhängig massgeschneiderte Informationen zur Verfügung zu stellen oder Aktionen auszulösen.

Unser Vorgehen

Für das Erschliessen telematischen Lösungen eignet sich ein etappenweises Vorgehen:

  1. Wir identifizieren, bewerten und priorisieren gemeinsam mögliche Anwendungsfälle für Ihr Unternehmen.
  2. Für die von Ihnen ausgewählten Anwendungsfälle erarbeiten wir zusammen ein Umsetzungskonzept und untermauern dieses mittels Umfragen und Machbarkeitsstudien.
  3. Wir identifizieren die geeignetsten Anbieter für die benötigten Lösungsbestandteile und bereiten so die konkrete Umsetzung vor.
  4. Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung durch ein iteratives Vorgehen unter konstantem Einbezug von Benutzer-Feedback.

Wir unterstützen Sie bei der Identifikation und Umsetzung von Anwendungsfällen, durch die Sie und Ihre Kunden am meisten vom Erfassen, Verarbeiten und Zusammenführen entfernter und neuer Datenquellen profitieren.

  • Ingo Muschick
  • Dr. Dominik Langer
Ingo Muschick
Partner
ingo.muschick@synpulse.com
 Ingo Muschick
Dr. Dominik Langer
Associate Partner | Head of Competence Center Digital Transformation
dominik.langer@synpulse.com
Dr. Dominik Langer

Smart Analytics / Predictive Modelling

Menschen und Maschinen erzeugen zunehmend große Datenmengen, die für besser fundierte Geschäftsentscheidungen genutzt werden könnten, indem man sie mit internen Daten mischt.
Viele Kunden kämpfen damit Erkenntnisse aus diesen neu verfügbaren Daten zu ziehen. Synpulse hilft Kunden geeignete Lösungen zu finden, Anwendungsfälle zu eruieren und Daten zu sourcen/reinigen/analysieren, damit Kunden wertvolle Erkenntnisse aus ihnen ableiten können.

Aktuelle Entwicklungen

Die Zeit für Smart Analytics und Predictive Modeling ist gekommen. Heute hinterlässt jede Online-Aktion eine digitale Spur, die zu einer noch nie da gewesenen Explosion von verfügbaren Daten führt. Darüber hinaus gibt es umfangreiche Verbesserungen bei der verfügbaren Rechenleistung und Technologie für maschinelles Lernen. Diese Entwicklungen haben das Potenzial, die Art und Weise zu revolutionieren wie Menschen wertvolle Erkenntnisse aus Daten auflesen können.

Aus dieser Erkenntnis heraus beginnen viele Finanzdienstleistungsunternehmen mit digitaler Transformation und nutzen die neueste Technologie, um ihre Datenerfassung und Effizienz der Interpretation zu verbessern, damit sie besser die Bedürfnisse ihrer Kunden verstehen und gleichzeitig wertvolle Einblicke in die Marktveränderungen und Produktrisiken zu erhalten.

Interessengebiete

Intelligente Analyse- und Vorhersagemodelle werden am besten in den folgenden fünf Bereichen angewendet:

  • Markteinblicke
  • Kundeneinblicke
  • Risikoeinblicke
  • Operative Erkenntnisse
  • Einblicke in Vermögenswerte

Der Synpulse Ansatz für Smart Analytics & Predictive Modeling

Wir sehen, dass Finanzdienstleistungsunternehmen viele verschiedene Routen in ihren Bemühungen mit den Smart Analytics Herausforderung wählen. Einige stellen ein Großzahl von Daten Wissenschaftler, Statistik-Experten und SAS-Programmierer an um Modelle zu bauen und Hypothesen zu beweisen. Andere versuchen, Datenmuster durch Maschinelles Lernen zu erkennen und Funktionen direkt in Endanwender-Applikationen zu integrieren. Damit ist der menschliche Experte nicht überflüssig geworden sondern ist weiterhin ein zentraler Bestandteil bei der Analyse. Die Maschine agiert nun als eine Art Assistent.

Synpulse Service-Angebot und Expertise

Synpulse hilft Kunden, mit Smart Analytics und Predictive Modeling von Daten-zu-Einsicht sowie Einsicht-zum-Handeln auf technische oder unternehmensbezogenen Themen. Dazu setzt Synpulse selektiv Lieferanten Technologien ein um ihre Kunden durch den digitalen Transformationsprozess zu führen.

Synpulse hat ein Team von Experten, die auf Smart Analytics Themen spezialisiert sind. Zudem arbeitet Synpulse mit führenden Toolanbietern im Bereich der Augmented Intelligence mittels maschinellem Lernen zusammen. Das Team setzt dabei sein Know-how vor allem in den Bereichen Kfz-Versicherung, Krankenversicherung, bei Unternehmensversicherungen und Rückversicherungen ein.

  • Marcel Lötscher
  • Dr. Michael Hartmann
Marcel Lötscher
Associate Partner Managing Director USA
marcel.loetscher@synpulse.com
 Marcel Lötscher
Dr. Michael Hartmann
Associate Partner | Head Competence Center P&PM
michael.hartmann@synpulse.com
Dr. Michael Hartmann

Training Solutions

Banken und Versicherungen sind einem stetigen organisatorischen und technologischen Wandel ausgesetzt. Gerade bei großen Restrukturierungs- oder Einführungsprojekten sind professionelle Trainings der Schlüssel zum Erfolg. Mit «Training Solutions» hat Synpulse eine Methodik entwickelt, diese Herausforderungen mit modernen und effektiven Trainingslösungen zu meistern.Stehen Sie vor der Herausforderung, ein großes Change-Vorhaben in Ihrem Unternehmen zu verantworten, dann ist Synpulse der ideale Partner für Sie bezüglich interner Kommunikation und Schulung. Mit «Training Solutions» haben wir eine Methodik erarbeitet, wie Ihre Organisation frühzeitig auf den Wandel vorbereitet wird.

Dabei eruieren wir zuerst mit Ihnen den Kommunikations- und Trainingsbedarf. Danach bestimmen wir gemeinsam die geeignetsten Trainingsmittel. Wir setzen wenn immer möglich moderne Hilfsmittel ein wie E-Learnings, Webinare und E-Classrooms. Dadurch lässt sich größtmögliche Effektivität erreichen bei gleichzeitig minimalen Kosten.

Gerade bei internationalen Projekten ist es unerlässlich, dass die Trainingszeit- und ortsunabhängig durchgeführt werden können und dass die Lernkontrolle automatisiert wird. Bei traditionellen Trainingsmethoden sprengen bereits die Reisekosten das vereinbarte Budget, was diesen Ansatz oft verunmöglicht.

«Training Solutions» wird von uns fortwährend auf Projekten erfolgreich eingesetzt und laufend optimiert. Insbesondere der pragmatische Ansatz und der Mix der Trainingsmittel ermöglicht unseren Kunden ihr gewünschtes Trainingsvorgehen auf die eigenen Bedürfnisse zuzuschneiden. So können wir das Angebot jederzeit flexibel anpassen. Unsere Kunden profitieren zudem von erfahrenen Projektmitarbeitern von Synpulse, welche über Fachkompetenz aus Versicherung und Banken verfügen und somit sehr effektiv sind in der Erstellung von Trainings.

«Training Solutions» ist ideal, um einen großen Trainingsbedarf abzudecken. Unsere Kunden profitieren von unserer langjährigen Expertise. Wir helfen Ihnen, Ihre Trainings mit größtmöglicher Effektivität bei gleichzeitig minimalen Kosten zu gestalten und mit modernen Hilfsmitteln zu realisieren.

Matthias Eberhard
Associate Partner
matthias.eberhard@synpulse.com
 Matthias Eberhard
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×