Select your region:
Select your language:
English

Open Banking

«Open Banking» ist das neue Schlagwort, das die Finanzbranche derzeit bewegt. Darüber waren sich die Teilnehmer an einer Diskussionsrunde in Frankfurt initiiert von Synpulse und der Zeitschrift Banken+Partner einig. Um den Wandel als Chance zu begreifen und sich dauerhaft eine bedeutende Rolle als Finanzintermediär zu sichern sollten Banken ein innovatives Modell zur künftigen Kundeninteraktion finden, sich Services von Drittanbietern öffnen und diese kundenfreundlich in die eigene Infrastruktur einbinden.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Statt neue Dienstleistungen selbst zu entwickeln, können die Institute kostengünstig auf inzwischen bewährte Lösungen zurückgreifen und diese ihren Kunden über die eigenen Kanäle zugänglich machen. Lesen Sie hier die, welche Problemstellungen und Lösungen die Diskussionsrunde hierbei identifiziert hat.

  • André H. Burger
  • Dr. Simon Alioth
André H. Burger
Partner
andre.burger@synpulse.com
 André H. Burger
Dr. Simon Alioth
Associate Partner
simon.alioth@synpulse.com
Dr. Simon Alioth
Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×