Region wählen:
Sprache wählen:
Zürich / Genf - Deutsch

Privacy Notice

Hinweis zum Datenschutz

Letzte Überarbeitung: 7. Februar 2019

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen zur Verarbeitung persönlicher Daten habe?

Siehe auch Rechtliche Informationen oder wenden Sie sich per E-Mail an dataprotection@synpulse.com

Zusammenfassung zum Datenschutz

Synpulse verpflichtet sich, Ihre Daten zu schützen, indem es verantwortungsvoll mit ihnen umgeht und sie durch geeignete technische, administrative und physische Maßnahmen sichert.

Der nachfolgend aufgeführte Datenschutzhinweis erläutert, welche Informationen wir über Sie sammeln, wofür wir sie verwenden und an wen wir sie weitergeben. Wir erläutern darin auch Ihre Rechte, und an wen Sie sich für weitere Informationen oder Fragen wenden können.


Welche Ihrer persönlichen Informationen verarbeiten wir?

Wir können Informationen über Sie verarbeiten, (i) die Sie uns zur Verfügung stellen, (ii) die wir von Dritten erhalten oder (iii) die öffentlich zugänglich sind. Diese Informationen können Ihren Namen, Ihr Alter, Ihr Geschlecht, Ihr Geburtsdatum und Ihre Kontaktdaten umfassen. Sie können auch «sensible» Daten oder personenbezogene Daten «besonderer Kategorien» enthalten, wie z.B. Angaben zu Ernährungsgewohnheiten oder zur Mobilität. Eine genauere Beschreibung der Sie betreffenden Informationen, die wir möglicherweise verarbeiten, finden Sie weiter unten.

Wie verwenden wir Informationen über Sie?

Wir sammeln und verarbeiten Informationen über Sie und/oder Ihr Unternehmen, die es uns, der Synpulse Holding AG und gegebenenfalls ihre Tochtergesellschaften, ermöglichen,

  • Ihnen unsere Dienstleistungen bereitzustellen;
  • Ihnen Informationen bereitzustellen, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten; und
  • unsere gesetzlichen oder regulatorischen Verpflichtungen zu erfüllen.

Eine genauere Beschreibung, wie wir Informationen über Sie verwenden, finden Sie weiter unten.

Wenn wir Ihnen Informationen zusenden, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten, haben Sie das Recht, sich jederzeit abzumelden. Hierfür haben Sie die Möglichkeit, wie im nachfolgenden Link beschrieben mit uns Kontakt aufzunehmenoder die Anweisungen zur Abmeldung in unseren jeweiligen Mitteilungen zu befolgen.

Gemeinsame Nutzung und Übertragung Ihrer Informationen

Wir haben die Möglichkeit, Sie betreffende Informationen innerhalb des Synpulse-Netzwerks sowie mit einigen Dritten austauschen. Weitere Informationen hierzu finden Sie weiter unten.

Es kann sein, dass wir einige Informationen über Sie in Länder ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen, die über weniger strenge Datenschutzgesetze verfügen. Wenn wir dies tun, stellen wir sicher, dass Ihre Informationen angemessen geschützt bleiben. Weitere Informationen hierzu finden Sie weiter unten.

Ihre Rechte

Gemäss den Datenschutzgesetzen haben Sie folgende Rechte:

  1. Anforderung der Kopien Ihrer Daten;
  2. Aufforderung zur Korrektur Ihrer Daten;
  3. Aufforderung zur Löschung Ihrer Daten;
  4. Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns; sowie
  5. Aufforderung zur Einschränkung der Datenverarbeitung.

Weitere Informationen zu Ihren Datenschutzrechten finden Sie weiter unten.

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz haben oder eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte schriftlich an den Head of Data Protection Officers bei Synpulse Holding AG, Sonnenbergstrasse 19, CH-6052 Hergiswil oder per E-Mail an dataprotection@synpulse.com.

Scrollen Sie nach unten, wenn Sie den vollständigen Datenschutzhinweis einsehen möchten. Dort finden Sie eine ausführlichere Version der einzelnen Abschnitte.

  1. Für wen gilt diese Datenschutzerklärung gilt und was deckt sie ab?
  2. Welche persönlichen Daten sammeln wir? 
  3. Welche persönlichen Daten werden von Dritten bzw. über Dritte bereitgestellt?
  4. Wie verwenden wir Ihre persönlichen Daten?
  5. Auf welche Rechtsgrundlagen stützen wir die Verarbeitung personenbezogener Daten?
  6. Wem werden Ihre persönlichen Daten übermittelt?
  7. An wen werden Ihre persönlichen Daten weitergegeben?
  8. Schutz Ihrer persönlichen Daten
  9. Wie lange bewahren wir Ihre persönlichen Daten auf?
  10. Ihre Rechte
  11. Zusendung von Marketinginformationen
  12. Kontakt
  13. Änderungen an dieser Datenschutzhinweis

Begriffsdefinitionen:

«Datenschutzgesetzgebung» bezeichnet (i) das Schweizerische Bundesgesetz über den Datenschutz vom 19. Juni 1992 (DSG) und (ii) die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union 2016/679 (DSGVO); darüber hinaus sämtliche weiteren geltenden Rechtsvorschriften in Bezug auf die Privatsphäre oder den Datenschutz sowie einschliesslich aller Gesetze oder Rechtsvorschriften, die diese ändern, erweitern, konsolidieren oder ersetzen.

"Synpulse-Netzwerk" bezeichnet eine oder mehrere Synpulse-Geschäftseinheiten, die als schweizerische Unternehmensgruppe in Privatbesitz organisiert sind und von einer Holdinggesellschaft gehalten werden. Die Synpulse Holding AG ist ein in der Schweiz unter der Handelsregisternummer CHE-103.557.601 eingetragenes Unternehmen mit Sitz an der Sonnenbergstrasse 19, CH-6052 Hergiswil.

«Prozess» bezeichnet eine jegliche Operation, die auf der Grundlage der Sie betreffenden Informationen durchgeführt wird. Hierzu gehört auch das Sammeln, Aufzeichnen, Organisieren, Strukturieren, Speichern, Verändern, Verwenden, Übertragen, Vernichten oder anderweitiges Verfügbarmachen dieser Daten.

1. Für wen gilt dieser Hinweis zum Datenschutz und was deckt er ab?

Der vorliegende Hinweis zum Datenschutz gilt für die Synpulse Holding AG mit Sitz an der Sonnenbergstrasse 19, CH-6052 Hergiswil sowie die Unternehmen, die wir besitzen oder kontrollieren («Synpulse», «wir», «uns» oder «unser»).

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und mit Ihren Informationen offen und transparent umzugehen.

Der vorliegende Datenschutzhinweis erläutert, wie wir in den nachfolgend dargestellten Fällen Informationen über Sie sammeln, bearbeiten, speichern und schützen:

  • Erbringungen von Dienstleistungen für Sie oder unsere Kunden;
  • Nutzung unserer Website durch Sie; oder
  • Durchführung jeglicher weiterer Geschäftsaktivitäten, die zum Betrieb unseres Unternehmens gehören.

Wenn wir von «unserer Website» bzw. «dieser Website» sprechen, meinen wir die spezifische Website von synpulse.com sowie jedwede Website mit einer solchen Endung und spezifische Websites, die folgende Bezeichnung enthalten:

  • synpulse.com

Unsere Website enthält verschiedene globale, länder- und regionenbezogene sowie praxis-spezifische Informationen. Diese werden allesamt von der Synpulse Holding AG oder einer ihrer Tochtergesellschaften bzw. an sie angeschlossene Geschäftseinheiten (zusammen als «Synpulse-Netzwerk» bezeichnet) bereitgestellt.

In this privacy notice, your information is sometimes called “personal data”. We may also refer to “processing” your data, which includes handling, collecting, protecting and storing it.

Spezifisch für Deutschland/Europa: 
Wenn Sie uns über die Synpulse-Website oder bei der Nutzung der Synpulse-Apps Informationen zur Verfügung stellen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre persönlichen Daten gemäss Art. 6 (1) (a), 7 der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) im Rahmen der nachfolgend aufgeführten Grundsätze verwenden dürfen. Dies gilt auch für eine allfällig erforderliche Übermittlung von persönlichen Daten an ausländische Mitgliedsfirmen des Synpulse-Netzwerks.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass bestimmte Links (elektronische Links) auf dieser Website zu Seiten Dritter führen, die aufgrund ihrer nationalen Autonomie und Unabhängigkeit sowie möglicher Unterschiede im jeweiligen lokalen Recht nicht dem Inhalt des vorliegenden Datenschutzhinweises unterliegen. Synpulse übernimmt keine Haftung für den Inhalt und/oder die datenschutzrechtliche Behandlung von Daten, die auf diesen anderen Websites eingestellt werden.

2. Welche persönlichen Daten sammeln wir?

Es ist möglich, dass wir Ihre persönlichen Daten in physischer und elektronischer Form sammeln, aufzeichnen und verwenden. In diesem Fall werden wir diese Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzgesetzgebung und wie in vorliegender Erklärung dargelegt aufbewahren, verwenden und anderweitig verarbeiten.

Wenn wir für Sie oder unsere Kunden Dienstleistungen erbringen und im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen Due-Diligence-Prüfungen durchführen (oder mögliche Dienstleistungen besprechen, die wir erbringen könnten), verarbeiten wir personenbezogene Daten über Sie. Zudem können wir auch persönliche Daten von Ihnen erfassen, wenn Sie diese Website nutzen.

Wir können Ihre Daten verarbeiten, weil:

  • Sie uns die Daten bereitstellen (zum Beispiel in einem Formular auf unserer Website);
  • andere Personen sie an uns weitergeben (z.B. Ihr Arbeitgeber, Berater wie auch Drittdienstleister, die wir zur Unterstützung unseres Geschäftsbetriebs einsetzen); oder 
  • sie öffentlich zugänglich sind. 

Es ist möglich, dass wir persönliche Daten von Ihnen verarbeiten, weil wir diese Daten über Sie beobachten oder aus der Art und Weise, wie Sie mit uns oder anderen interagieren, Rückschlüsse ziehen. Dies erfolgt zum Beispiel mit dem Ziel, Ihr Kundenerlebnis auf dieser Website zu verbessern und ihre effiziente Funktionsweise sicherzustellen.

So haben wir (bzw. unsere Dienstleistungsanbieter) die Möglichkeit, Cookies (kleine Textdateien, die im Browser eines Benutzers gespeichert werden) oder Web-Beacons zu verwenden, um persönliche Daten zu sammeln.

Weitere Informationen darüber, wie wir diese und andere Tracking-Technologien verwenden - und wie Sie diese kontrollieren können – finden Sie auf dem Hinweis zu unseren Cookies

Unter anderem kann es sich bei den verarbeiteten Daten um folgende Angaben handeln:

  • Name, Geschlecht, Alter und Geburtsdatum;
  • Kontaktinformationen wie Adresse, E-Mail und Mobiltelefonnummer;
  • Land des Wohnsitzes;
  • Lebensstil und soziale Umstände (zum Beispiel Ihre Hobbys);
  • Familiäre Umstände (zum Beispiel Ihr Zivilstand und Ihre Angehörigen);
  • Details zu Ihrer Beschäftigung und Ausbildung (zum Beispiel das Unternehmen, für das Sie tätig sind, Ihre Berufsbezeichnung und Einzelheiten zu Ihrer Ausbildung);
  • finanzielle und steuerrelevante Informationen (z.B. Ihr Einkommen, Ihre Investitionen und Ihr Steuerwohnsitz);
  • Postings oder Nachrichten in Blogs, Foren, Plattformen, Wikis oder von uns bereitgestellte Social-Media-Anwendungen und -Dienste (auch mit Drittparteien);
  • IP-Adresse, Browsertyp und -sprache, Ihre Zugriffszeiten;
  • Informationen in allen von Ihnen eingereichten Beschwerden;         
  • Einzelheiten darüber, wie Sie unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen;
  • Videoüberwachungsaufnahmen und andere Informationen, die wir sammeln, wenn Sie unsere Räumlichkeiten betreten; und
  • Einzelheiten darüber, wie Sie mit uns interagieren möchten, und weitere ähnliche Informationen.

Die persönlichen Daten, die wir sammeln, können auch so genannte «sensible» oder «besondere Kategorien» persönlicher Daten enthalten, wie z.B. Einzelheiten über Ihre:

  • Ernährungsweise (wenn Synpulse Sie beispielsweise während einer Sitzung mit einem Mittagessen bewirten möchte);
  • Gesundheit (damit wir Ihnen z.B. den Zugang zu unseren Gebäuden, Produkten und Dienstleistungen erleichtern können); und
  • sexuelle Orientierung (z.B. wenn Sie uns Einzelheiten über Ihre/n Ehepartner*in oder Lebensgefährten*in mitteilen).

Möglicherweise verarbeiten wir auch personenbezogene Daten, die sich auf Ihre ethnische oder rassische Herkunft (z.B. multikulturelle Netzwerke, denen Sie angehören) oder auf Ihre politischen Ansichten (die sich aus Informationen ergeben, die Sie uns über politische Vereinigungen geben, denen Sie angehören oder an die Sie gespendet haben) beziehen.

Für die Verarbeitung dieser besonderen Kategorien personenbezogener Daten werden wir in der Regel eine separate schriftliche Genehmigung von Ihnen einholen.

Sollten Sie sich dafür entscheiden, uns die von uns erfassten Informationen nicht zur Verfügung zu stellen zu wollen oder der Verarbeitung dieser Informationen zu widersprechen (siehe Abschnitt 10 unten), können wir Ihre Anfragen möglicherweise nicht bearbeiten bzw. einige oder alle unsere Dienstleistungen für Sie oder unseren Kunden nicht weiter erbringen.

3. Welche persönliche Daten werden von Dritten oder über Dritte bereitgestellt?

Wenn unser Kunde oder eine andere Drittpartei an uns persönliche Daten über Sie übermittelt, stellen wir sicher, dass der Übermittler die einschlägigen Datenschutzgesetze und -vorschriften eingehalten hat. Dies kann z.B. bedeuten, dass der Kunde oder ein anderer Dritter Sie über die Verarbeitung der Daten informiert und die erforderliche Erlaubnis Ihrerseits erhalten hat, die es uns ermöglicht, diese Informationen – wie in vorliegendem Datenschutzhinweis beschrieben – verarbeiten zu können.

Sofern Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, sich auf Dritte beziehen (z.B. Ehepartner, finanziell Abhängige oder Inhaber eines Gemeinschaftskontos), bestätigen Sie durch die Bereitstellung dieser persönlichen Daten, dass Sie gemäss oben genannten Bestimmungen die erforderliche Erlaubnis erhalten haben, diese Daten zu verwenden oder Sie anderweitig berechtigt sind, uns diese zur Verfügung stellen zu dürfen.

4. Wie verwenden wir Ihre persönlichen Daten?

Wir verarbeiten Informationen über Sie und/oder Ihr Unternehmen, um uns und andere Mitglieder des Synpulse-Netzwerks in die Lage zu versetzen, Ihnen unsere Dienstleistungen anzubieten und unseren gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen gerecht zu werden.

Einige Ihrer persönlichen Daten können für andere Geschäftszwecke verwendet werden. Nachstehend sind einige Beispiele dafür aufgeführt.

Use of personal data to provide services to our clients

Wir werden Ihre persönlichen Daten für die Erbringung von Dienstleistungen an Sie, unsere Kunden oder weitere Drittpersonen. Hierzu gehört auch die Verwendung Ihrer persönlichen Daten in der Korrespondenz, die im Zusammenhang mit diesen Dienstleistungen erfolgt. Hierbei handelt es sich um Korrespondenz mit folgenden natürlichen oder juristischen Personen:

  • mit Ihnen; 
  • anderen Dritten oder weiteren Mitgliedern des Synpulse-Netzwerks;
  • unseren Dienstleistern; oder
  • den zuständigen Behörden.

Wir können Ihre persönlichen Daten auch zur Durchführung von Due-Diligence-Prüfungen im Zusammenhang mit den Dienstleistungen verwenden. Da wir unseren Kunden oder anderen Dritten eine breite Palette von Dienstleistungen anbieten, variiert auch die Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen verwenden. Es ist daher möglich, dass wir persönliche Daten in folgenden Zusammenhängen verwenden:

  • Mitarbeiter eines Kunden, um dem Klienten zu helfen, seine Effizienz im Umgang mit solchen Daten zu verbessern; oder
  • die Mitarbeiter und Kunden eines Kunden im Zuge der Durchführung einer Systemimplementierung (oder einer ähnlichen Tätigkeit) für einen Kunden; 

Durchführung jeglicher weiterer Geschäftsaktivitäten, die zum Betrieb unseres Unternehmens gehören.

Wir können Ihre persönlichen Daten auch in folgenden Zusammenhängen verwenden:

  • Gesetzliche oder regulatorische Anforderungen;
  • Anfragen und Mitteilungen der zuständigen Behörden;
  • Eröffnung von Kundenkonten und andere administrative Aufgaben;
  • Finanzbuchhaltung, Rechnungsstellung und Risikoanalyse;
  • Beziehungsmanagement, hierzu kann gehören, dass wir:      

          (a) Ihnen Denkanstösse oder Einzelheiten zu unseren Produkten und Dienstleistungen zukommen zu lassen;

          (b) Sie für Rückmeldungen zu Dienstleistungen kontaktieren;

          (c) Ihnen Einladungen zu Veranstaltungen zukommen lassen; sowie 

          (d) zu anderen Marketing- oder Forschungszwecken;

  • Rekrutierung und Unternehmensentwicklung, hierunter fallen:

          (a) die Verwendung von Erfahrungsberichten von Mitarbeitern eines Kunden als Bestandteil unseres Rekrutierungs- und Geschäftsentwicklungsmaterials (mit Einwilligung des entsprechenden Mitarbeiters); und 

          (b) die Verwendung von Datenquellen Dritter, die uns helfen, die Informationen, die wir über wichtige Geschäftsbeziehungen zu Einzelpersonen besitzen, zu überprüfen und zu verbessern;

  • Dienstleistungen, die wir von unseren professionellen Beratern, wie Anwälten, Buchhaltern und Unternehmensberatern erhalten;
  • Untersuchung oder Verhinderung von Sicherheitsvorfällen; oder
  • Schutz unserer Rechte und derer unserer Kunden.

Verwendung der über unsere Website gesammelten persönlichen Daten

Darüber hinaus können wir auch Ihre persönlichen Daten verwenden, die über unsere Website gesammelt wurden:

  • zur Verwaltung und Verbesserung unserer Website;
  • zur massgeschneiderten Anpassung des Inhalts unserer Website, um Ihnen ein noch persönlicheres Kundenerlebnis zu ermöglichen;
  • um Ihre Aufmerksamkeit auf Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zu lenken, die für Sie von Interesse sein könnten; oder
  • um sämtliche Anfragen, die Sie über unsere Website einreichen, zu verwalten und zu beantworten.

5. Auf welche Rechtsgrundlagen stützen wir die Verarbeitung personenbezogener Daten?

Wir sind gesetzlich verpflichtet, in vorliegendem Datenschutzhinweis die Rechtsgrundlagen darzulegen, auf die wir uns bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stützen. Wir berufen uns dabei auf einen oder mehrere der folgenden rechtmässigen Grundlagen:

  • Sie haben sich ausdrücklich damit einverstanden erklärt, dass wir Ihre Daten aus einem bestimmten Grund verarbeiten;
  • die Verarbeitung ist notwendig, um die Vereinbarung, die wir mit Ihnen haben, zu erfüllen bzw. um weitere Schritte zum Abschluss einer Vereinbarung mit Ihnen zu unternehmen;
  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich, wie z.B. die Führung von Aufzeichnungen für Steuerzwecke oder die Bereitstellung von Informationen an eine öffentliche Einrichtung oder eine Strafverfolgungsbehörde; oder
  • die Verarbeitung ist aufgrund eines berechtigten Interesses, das von uns oder einem Dritten verfolgt wird, erforderlich. 

Dies könnte in einem der folgenden Fälle zutreffen:

          (a) Bereitstellung unserer Dienstleistungen an Sie oder unsere Kunden sowie weiteren Dritten und Sicherstellung, dass unsere Kundenverpflichtungen gut umgesetzt werden;

          (b) zur Verhinderung von Betrug; 

          (c) zum Schutz unserer Geschäftsinteressen; 

          (d) zur Sicherstellung, dass Beschwerden nachgegangen wird; 

          (e) zur Bewertung, Entwicklung oder Verbesserung unserer Dienstleistungen oder Produkte; oder

          (f) um Sie oder unsere Kunden über relevante Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten und Ihnen Informationen zukommen zu lassen, sofern Sie zu keinem Zeitpunkt angegeben haben, dass Sie dies nicht wünschen.

Sofern wir besondere Kategorien von Daten, die sich auf Sie beziehen, für einen der oben genannten Zwecke verarbeiten, werden wir dies tun, weil:

  • Sie uns Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung dieser Daten gegeben haben;
  • wir gesetzlich verpflichtet sind, diese Daten zu verarbeiten, um sicherzustellen, dass wir unsere «Know your Customer»- und «Anti-Geldwäscherei»-Verpflichtungen (oder andere uns auferlegte gesetzliche Verpflichtungen) erfüllen;
  • die Verarbeitung erforderlich ist, um unseren Verpflichtungen aus dem Arbeits-, Sozialversicherungs- bzw. Sozialschutzgesetz nachkommen zu können;
  • die Verarbeitung für die Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist; oder
  • Sie die Daten offenkundig öffentlich gemacht haben.

Bitte beachten Sie, dass es für uns unter bestimmten Umständen weiterhin rechtmässig sein kann, Ihre Daten weiter zu verarbeiten, auch wenn Sie Ihre Zustimmung zurückgezogen haben, wenn eine der oben beschriebenen weiteren Rechtsgrundlagen zur Anwendung kommt.

Spezifisch für Deutschland/Europa:
In Bezug auf personenbezogene Daten von Betroffenen, die in einem EU-Land ansässig sind, gelten die oben beschriebenen Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von Daten (soweit diese Daten als personenbezogene Daten zu betrachten sind):

  • Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Bst. f DGSVO (berechtigte Interessen; die berechtigten Nutzungsinteressen ergeben sich daraus, dass ohne diese Daten die Website für die Nutzer nicht zugänglich ist oder dass wir Ihre Informationsanfragen nicht beantworten können, ohne die entsprechenden Daten zu verarbeiten);
  • für den Fall, dass Ihr Auskunftsersuchen auf einen (möglichen) Vertragsabschluss mit uns abzielt – Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Bst. b DGSVO (Vertragserfüllung und vorvertragliche Massnahmen);
  • Abschnitt 2.4 ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Bst. c DGSVO (gesetzliche Verpflichtung);

6. An wen werden Ihre persönlichen Daten übermittelt?

In Verbindung mit einem der Zwecke, die im Abschnitt «Wie nutzen wir Ihre persönlichen Daten?» oben beschrieben sind, können wir nachfolgend genannten natürlichen oder juristischen Personen gegenüber Einzelheiten über Sie offen legen:

  • anderen Mitgliedern des Synpulse-Netzwerks bzw. Dritten, die uns und/oder dem Synpulse-Netzwerk Dienstleistungen oder Online-Plattformen zur Verfügung stellen;
  • zuständigen Behörden (einschliesslich Gerichte und Behörden, die uns und andere Mitglieder des Synpulse-Netzwerks regulieren);
  • Ihrem Arbeitgeber und/oder seinen Beratern oder Ihren Beratern;
  • jeglichen Personen, auf die wir unsere Rechte und/oder Pflichten gemäss den Nutzungsbedingungen übertragen können;
  • jeglichen weiteren Personen oder Unternehmen nach einer Umstrukturierung, einem Verkauf oder einer Übernahme eines Mitglieds des Synpulse-Netzwerks, solange sie Ihre Daten für die gleichen Zwecke wie wir verwenden;
  • Kreditauskunfteien oder anderen Institutionen, die uns helfen, Kreditentscheidungen zu treffen und die Betrugshäufigkeit zu verringern; sowie 
  • weiteren Dritten, die begründet Zugang zu den Sie betreffenden persönlichen Daten benötigen.

Unsere Website beherbergt verschiedene Blogs, Foren, Wikis und andere Social-Media-Anwendungen oder -Dienste, die es Ihnen ermöglichen, Inhalte mit anderen Nutzern zu teilen (nachfolgend zusammen als «Social-Media-Anwendungen» bezeichnet). Sämtliche persönlichen Daten, die Sie in Beiträgen zu diesen Social-Media-Anwendungen teilen, können von anderen Benutzern der Anwendung gelesen, gesammelt und verwendet werden. Wir haben wenig bzw. keine Kontrolle über diese anderen Benutzer, so dass jegliche Informationen, die Sie mit diesen Social-Media-Anwendungen teilen, möglicherweise nicht in Übereinstimmung mit dem vorliegenden Datenschutzhinweis behandelt werden.

7. An wen werden Ihre persönlichen Daten weitergegeben?

Informationen, die wir über Sie besitzen, können in andere Länder übertragen werden (hierzu können auch Länder ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraums («EWR») gehören):

  • in denen wir Geschäfte betreiben;
  • die im Zusammenhang mit Ihrer Verpflichtung gegenüber uns stehen;
  • aus denen Sie regelmässig Informationen erhalten oder dorthin übermitteln; oder
  • in denen unsere Drittparteien Geschäftsaktivitäten unterhalten.

Diese Länder haben möglicherweise weniger strenge Datenschutzgesetze als der EWR oder die Schweiz, sodass alle gespeicherten Informationen diesen Gesetzen und Offenlegungspflichten unterliegen können; hierzu gehört auch die Offenlegung gegenüber staatlichen Stellen, Aufsichtsbehörden und Privatpersonen. Darüber hinaus haben mehrere Länder Abkommen, in deren Rahmen Informationen mit anderen Ländern für Strafverfolgungs-, Steuer- und andere Zwecke ausgetauscht werden.

Wenn wir oder von uns zugelassene Dritte Ihre persönlichen Daten ausserhalb des EWR erhalten oder übertragen, werden wir den Empfängern dieser Daten vertragliche Verpflichtungen auferlegen, um Ihre persönlichen Daten gemäss dem im EWR geforderten Standard zu schützen. Wir können vom Empfänger auch verlangen, dass er sich an internationale Rahmenbedingungen hält, die auf einen sicheren Datenaustausch abzielen.

Wir können Ihre persönlichen Daten auch dann übertragen, wenn:

  • die Übermittlung in ein Land erfolgt, das nach Ansicht der Europäischen Kommission einen angemessenen Schutz Ihrer persönlichen Daten bietet; oder
  • Sie der Übertragung in das entsprechende Land zugestimmt haben. 

Sofern Ihre persönlichen Daten unter anderen Umständen in Länder ausserhalb des EWR übertragen werden (z.B. weil wir gesetzlich dazu verpflichtet sind), werden wir dafür sorgen, dass sie angemessen geschützt bleiben.

Es ist möglich, dass wir können nicht-persönliche, anonymisierte und zusammengefasste Informationen für verschiedene Zwecke an Dritte weitergeben, u.a. zu Zwecken der Datenanalyse, Forschung, Eingaben, Thought Leadership und Werbeaktivitäten.

8. Schutz Ihrer persönlichen Daten

Wir setzen eine Reihe von Massnahmen ein, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten sicher, präzise und auf dem neuesten Stand gehalten werden. Dazu gehören:

  • Aus- und Fortbildung des zuständigen Personals, um sicherzustellen, dass es sich unserer Verpflichtungen zum Schutz der Privatsphäre beim Umgang mit personenbezogenen Daten bewusst ist;
  • administrative und technische Kontrollen, um den Zugang zu persönlichen Daten auf eine nur unbedingt erforderliche Basis zu beschränken;
  • technologische Sicherheitsmassnahmen, einschliesslich Firewalls, Verschlüsselungs- und Antiviren-Software; sowie
  • physische Sicherheitsmassnahmen, wie z.B. Zutrittsgenehmigungen für den Zugang zu unseren Räumlichkeiten.

Die Übertragung von Daten über das Internet (auch per E-Mail) ist nie vollständig sicher. Daher können wir, obwohl wir versuchen, persönliche Daten durch geeignete Massnahmen zu schützen, die Sicherheit der an uns oder von uns übermittelten Daten nicht garantieren.

9. Wie lange bewahren wir Ihre persönlichen Daten auf?

Wir bemühen uns sicherzustellen, dass wir Ihre persönlichen Daten lediglich so lange wie maximal erforderlich aufbewahren:

  • den für die betreffende Tätigkeit oder Dienstleistungen erforderlichen Zeitraum;
  • jegliche gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist; bzw. 
  • für den Zeitraum, in dem es zu Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungen in Bezug auf die Dienstleistungen kommen könnte.

10. Ihre Rechte

Sie haben verschiedene Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten.Insbesondere haben Sie ein Recht darauf:

  • eine Bestätigung zu erhalten, dass wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, und eine Kopie der persönlichen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, anzufordern;
  • über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informiert zu werden (d.h. für welche Zwecke, welche Arten von Daten, an welche Empfänger sie weitergegeben werden, Aufbewahrungsfristen und allfällige Drittquellen, von denen sie bezogen wurden. Darüber hinaus Bestätigung darüber, ob wir automatisierte Entscheidungsfindungen, einschliesslich der Erstellung von Profilen, durchführen sowie die zugrunde liegende Logik, Bedeutung und die vorgesehenen Konsequenzen);
  • zu verlangen, dass wir die über Sie gespeicherten persönlichen Daten aktualisieren bzw. diejenigen persönlichen Daten korrigieren, die Ihrer Meinung nach unrichtig oder unvollständig sind;
  • zu verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, löschen bzw. die Art und Weise, in der wir diese personenbezogenen Daten verwenden, einschränken; darüber hinaus haben Sie das Recht, die Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zurückzuziehen (sofern eine solche Verarbeitung auf einer zuvor eingeholten Zustimmung beruht);
  • eine Kopie der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein üblichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese personenbezogenen Daten an eine andere Partei zu übermitteln (soweit die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht);
  • uns jederzeit aufzufordern, den Versand von Marketing-Botschaften an Sie einzustellen bzw. damit zu beginnen. Hierfür verwenden Sie bitte in Abschnitt 12 unten aufgeführten Kontaktdaten; sowie 
  • der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch uns widersprechen.

Wenn Sie auf Ihre persönlichen Daten zugreifen oder eine Kopie davon einsehen möchten, ist eine schriftliche Mitteilung an uns erforderlich. Wir werden uns bemühen, innert einer angemessenen Frist, auf jeden Fall aber im Zeitraum von einem Monat gemäss der Datenschutzgesetzgebung auf Ihre Anfrage zu antworten. Wir werden unsere gesetzlichen Verpflichtungen bezüglich Ihrer Rechte als Datensubjekt einhalten.

Um sicherstellen zu können, dass Ihre Informationen jeweils auf dem neuesten Stand sind, bitten wir Sie, uns jegliche Änderungen Ihrer persönlichen Daten über die in Abschnitt 12 aufgeführten Kontaktdaten mitzuteilen.

Sie können die Kontaktangaben in Abschnitt 12 auch verwenden, wenn Sie uns eine Beschwerde in Bezug auf Ihre Privatsphäre zukommen lassen möchten.

11. Zusendung von Marketinginformationen

Es ist möglich, dass wir und andere Mitglieder des Synpulse-Netzwerks Ihre Daten von Zeit zu Zeit nutzen, um Sie per Brief, Telefon, E-Mail und andere elektronische Wege über Produkte und Dienstleistungen (einschliesslich derer von Dritten) zu informieren, die für Sie von Interesse sein könnten.

Sie können uns und/oder andere Mitglieder des Synpulse-Netzwerks jederzeit darum bitten, Ihnen keine Marketing-Informationen mehr zu senden. Bitte befolgen Sie dafür den in unseren Mitteilungen enthaltenen Anweisungen zur Abmeldung oder setzen Sie sich über die in Abschnitt 12 unten beschriebenen Kontaktdaten mit uns in Verbindung.

12. Kontakt

Wenn Sie eines der oben genannten Rechte in Bezug auf Ihre Daten ausüben möchten, Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz haben oder sich über die Art und Weise, wie wir Ihre Daten verwenden, beschweren möchten, können Sie uns wie folgt kontaktieren:

  • schriftlich an den Head of Data Protection, Synpulse Holding AG, Sonnenbergstrasse 19, CH-6052 Hergiswil, oder
  • per E-Mail an dataprotection@synpulse.com

13. Änderungen an diesem Datenschutzhinweis

Es ist möglich, dass wir den vorliegenden Datenschutzhinweis von Zeit zu Zeit ändern oder ergänzen.

Wenn wir Änderungen an diesem Datenschutzhinweis vornehmen, werden wir das Datum der jeweils letzten Aktualisierung oben auf dieser Seite ändern. Der geänderte oder ergänzte Datenschutzhinweis gilt ab diesem Datum. Wir empfehlen Ihnen, diesen Hinweis regelmässig zu überprüfen, um immer auf dem neuesten Stand darüber zu sein, wie wir Ihre Daten schützen.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×