Synpulse und NDGIT verknüpfen Banken und Versicherungen zu digitalen Ecosystemen - Press Releases - Publikationen • synpulse
Region wählen:
Sprache wählen:
Zürich / Genf - Deutsch

Synpulse und NDGIT verknüpfen Banken und Versicherungen zu digitalen Ecosystemen

Die internationale Unternehmensberatung Synpulse und NDGIT, Anbieter der ersten Programmierschnittstellen- (API-) Plattform für Banken und Versicherungen in Europa, gehen eine strategische Partnerschaft ein. Ab sofort erbringt Synpulse Beratungs- und Implementierungs-Services für die NDGIT API-Plattform in der Schweiz und in anderen Ländern. Aufgrund neuer Regularien und einer immer anspruchsvolleren Erwartungshaltung auf Seiten der Nutzer, sehen die beiden Unternehmen eine API-Management-Plattform als Schlüssel für den zukünftigen Erfolg von Banken und Versicherungen. Die gemeinsam definierten Digitalisierungsprozesse basieren auf der innovativen, PSD2-konformen API-Plattform von NDGIT und der branchenspezifischen Implementierungserfahrung von Synpulse.

«Unser Ziel ist es, unsere Bank- und Versicherungskunden so zu unterstützen, dass sie die gestiegenen Bedürfnisse ihrer Kunden nicht nur erfüllen, sondern übertreffen und somit innovationsfähig werden», sagt Raphael Bianchi, verantwortlich für die Zusammenarbeit mit Partnern von Synpulse. «Mit den API-Lösungen von NDGIT haben wir eine wertvolle neue Komponente für unsere diversifiziertes Portfolio an digitalen Bankstrategien hinzugewonnen: Die Erweiterung unserer Open-Banking-Lösungen um Schnittstellen, mit der Daten, Produkte und Dienstleistungen problemlos angebunden werden können, schafft Mehrwert und erschließt unseren Kunden neue Einnahmequellen.»

Viele Kernbanksysteme beginnen aktuell damit, ihre APIs zu öffnen, wodurch sich die Landschaft der Bankenarchitektur grundlegend verändert. Um das volle Potenzial dieser APIs ausschöpfen zu können, wird ein System zur Orchestrierung aller Dienste erforderlich – eine API Management Plattform.
«Mit NDGIT haben wir die führende Plattform gewählt, die eine kosteneffiziente Lösung für API-Management bietet», so Simon Alioth, Head of Open Banking bei Synpulse.

Oliver Dlugosch, CEO von NDGIT, ergänzt: «NDGIT entkoppelt das bestehende Backend vom Frontend einer Bank, um Markteinführungszeit und Kosten neuer Produkte und Dienstleistungen zu minimieren. Unsere innovative Open Banking Plattform erfreut sich immer größerer Nachfrage, da Banken inzwischen verstehen, dass isolierte Bank-Angebote Auslaufmodelle sind. Die Zukunft des Bankings ist digital und vernetzt – wie NDGIT selbst. Wir freuen uns, mit Synpulse als strategischem Partner zusammenzuarbeiten, um unsere Software in die komplexe Infrastruktur von Banken implementieren zu können.»

Die Partnerschaft ermöglicht es NDGIT, sich auf die kontinuierliche Weiterentwicklung des Produktangebots zu konzentrieren, während Synpulse Branchenwissen und Projekterfahrung einbringt. NDGIT und Synpulse arbeiten in einem ersten gemeinsamen Projekt aktuell bereits an der Einführung von API-Management- und Open Banking für eine große internationale Bank.

Über die NDGIT GmbH

Die NDGIT GmbH steht für Next Digital Banking und liefert die erste API-Plattform für Banking und Insurance. Diese verbindet Banken und FinTechs mit digitalen Ecosystemen. Die Technologie ermöglicht es Banken, sich digitalen Partner mithilfe von Open Banking APIs und PSD2-Lösungen zu öffnen. Damit bildet die NDGIT FinTech-Plattform das technologische Rückgrat für neue Anwendungen und IT-Landschaften für Banking und Insurance. NDGIT hat 2017 das erste Open Banking der Schweiz implementiert und wurde dafür für die beste Zusammenarbeit einer Bank und eines FinTechs mit dem Euro Finance Tech Award 2017 ausgezeichnet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.nextdigitalbanking.com.

Über Synpulse Management Consulting

Synpulse ist eine international etablierte Managementberatung und ein geschätzter Partner vieler der weltweit größten Finanzdienstleister. Seit der Gründung 1996 unterstützt Synpulse Banken und Versicherungen entlang der gesamten Wertschöpfung, von der Erarbeitung von Strategien und deren operativer Umsetzung bis hin zur technischen Implementierung und Übergabe. Synpulse zeichnet sich durch vertieftes Branchenwissen sowie durch die Leidenschaft und das Engagement seiner mehr als 350 Mitarbeitenden aus. Synpulse ist mit Standorten u.a. in Zürich, Genf, Düsseldorf, Frankfurt, Bratislava, Wien, Singapur, Hongkong, New York, und London vertreten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.Synpulse.com.

Kontakt


NDGIT GmbH
Technopark
Technoparkstrasse 1
8005 Zürich, Switzerland
info@nextdigitalbanking.com
Phone +49 (0)89 1250155 60

Medienkontakt:
Stefanie Milcke
VP Marketing NDGIT GmbH
presse@ndgit.com

Synpulse Schweiz AG
Management Consulting
Thurgauerstrasse 3
8050 Zürich, Switzerland
info@synpulse.com
Phone +41 (0)44 8022000

Medienkontakt:
Stefanie Walter ASSET PR
info@asset-pr.com
Phone +49 (0)69 9866 8005

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×