Bancassurance ist tot? Es lebe die Bancassurance!


Allein in den letzten zwölf Monaten wurden zahlreiche Bancassurance-Kooperationen angekündigt.

Banassuranceimage1
Abb. 1: In den letzten zwölf Monaten angekündigte Bancassurance-Kooperationen

In einigen dieser Partnerschaften sehen wir ein interessantes Potenzial. Zum Beispiel:

  • In Italien haben Assimoco, eine Tochter der deutschen R+V Versicherung, und die genossenschaftliche Cassa Centrale Banca eine exklusive, vorerst auf fünf Jahre beschränkte Vertriebspartnerschaft angekündigt. Gemeinsames Ziel ist das Angebot von Lebens- und Nichtlebensversicherungsprodukten über die Vertriebsorganisation der Bank.
  • In der Schweiz haben Zurich und die Cembra Bank einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Demnach möchten die beiden Partner einem Kundenbedürfnis entsprechen und den Leasing- und Finanzierungskunden der 4000 Partner-Garagen von Cembra auch gleich eine Versicherung der Zurich anbieten.
  • Die Swiss-Re-Tochter iptiQ und die spanische Digitalbank WiZink wollen für den spanischen und portugiesischen Markt gemeinsam einen breiten Fächer von Produkten in den Bereichen Leben, Nichtleben und Krankenversicherungen entwickeln und anbieten.
  • IptiQ und UBS haben im Sommer des letzten Jahres ein integriertes Bancassurance-Produkt für Hypothekarkundinnen und -kunden lanciert.
  • Die Munich-Re-Tochter Ergo und die Bank Santander Deutschland vertreiben ab 2022 Produkte des Kooperationspartners. 2021 haben sie zusammen bereits eine Kreditkarte mit zusätzlichen Versicherungsleistungen auf den Markt gebracht.

Wir stellen fest, dass die Akteure nicht nur in traditionellen Bancassurance-Märkten wie Italien oder Spanien neue Kooperationen eingehen. Sie sind zunehmend auch in Märkten aktiv, die bis anhin nicht als besonders Bancassurance-freundlich galten, etwa Deutschland oder die Schweiz.

An alle Versicherer: sind Sie bereit, den Erfolg der Ecosystem-Revolution zu nutzen?

NEOINSURANCE® ist das neue Geschäftsmodell von Synpulse, welches spezifisch für die Versicherungsbranche entwickelt wurde. Neobank ist das Entsprechende für die Bankbranche, und Bancassurance die Kombination der zwei. Es geht um die Verbindung von Kundenbedürfnissen und Benutzerfreundlichkeit in einem Ecosystem. (Artikel auf Englisch)

Auffällig sind zudem die vielfältigen Arten von Bancassurance-Leistungen. Diese reichen vom traditionellen Vertrieb von Versicherungsprodukten durch eine Bank (Assimoco–Cassa Centrale Banca) über die Ko-Kreation von Produkten (Ergo–Santander) bis zum digitalen Vertrieb einer reichen Auswahl von Versicherungsprodukten (iptiQ–WiZink).

Als besonders erwähnenswert erachten wir die Tatsache, dass innerhalb nur eines Jahres zahlreiche bedeutende Kooperationen angekündigt wurden. Der Begriff Bancassurance scheint ein Revival statt eine Totenmesse zu erleben. Unseres Erachtens erleben wir den Beginn eines Trends, den zu verpassen sich zukunftsorientierte Institute nicht leisten können.

Es werden Cookies für Ihren Komfort und zur Analyse bei der Benutzung dieser Webseite verwendet. Wenn Sie diese Seite weiter benutzen akzeptieren Sie unsere Cookie Einstellungen.