(L)IBOR-Übergangsfahrplan

Beschleunigen Sie die Umstellung auf LIBOR, indem Sie einen nach Prioritäten geordneten und umsetzbaren Umstellungsfahrplan befolgen. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter anhand eines bewährten Fünf-Schritte-Konzepts für die Umstellung.


Fragen Sie sich selbst

  • Wo soll die LIBOR-Umstellung beginnen?
  • Was muss ich tun, um die LIBOR-Umstellung erfolgreich zu bewältigen?

  • Wie kann ich meine Mitarbeiter schulen und die Veränderungen kommunizieren?

Was Sie von uns bekommen:

  • Projektplan mit Projektorganisation und ausführbarem und priorisiertem Umstellungsfahrplan für die Migration der Altprodukte

  • Schulungskonzept basierend auf einem fünfstufigen Ansatz.
Scroll Down

Unser Ansatz

  • Übergang planen

    Bestimmung der Projektorganisation und des Übergangsplans für die Migration des Altbestands auf der Grundlage bewährter Verfahren.

  • Mitarbeiter schulen

    Schulung der Mitarbeiter im Umgang mit der Umstellung und den neuen Produkten anhand eines bewährten Fünf-Schritte-Konzepts.

  • Umstellung durchführen

    Führen Sie die Umstellung von der Entwicklung neuer Produkte auf die automatische Identifizierung von Altbestands-Klauseln in Ihren Verträgen durch.

Scroll Down

Unsere Experten

Lassen Sie uns in Kontakt treten

  • Questionmark

    1. Nennen Sie uns Ihren Bedarf

  • Hi

    2. Treffen Sie uns

  • Check

    3. Erhalten Sie ein maßgeschneidertes Angebot

Es werden Cookies für Ihren Komfort und zur Analyse bei der Benutzung dieser Webseite verwendet. Wenn Sie diese Seite weiter benutzen akzeptieren Sie unsere Cookie Einstellungen.